Gruppen>Digitale Teilhabe

Gruppen

Digitale Teilhabe

Unser Projekt Digitale Teilhabe (früher "Computergruppe") will Hilfe für Mitglieder leisten, die 

  • Smartphones,
    Tablets,
    Laptops oder
    Desktop-PC's

nutzen wollen und dabei Unterstützung und Anleitung wünschen.

Die Gruppe setzt sich aus Mitgliedern des Vereins zusammen, die anderen Nutzern gerne Ihre Kenntnisse im Umgang mit moderner Kommunikationstechnik zur Verfügung stellen. Wir bieten individuelle Unterstützung am eigenen Gerät, organisieren aber bei Bedarf auch Vorträge oder Workshops zu bestimmten Themen.

Ab Januar 2024 wird ein fester Beratungstermin in unserem Büro angeboten, der ohne Voranmeldung besucht werden kann. Termine werden in den Mitteilungsblättern und auf unserer Startseite in der Tabelle "Aktuelle Termine" angekündigt.
Bei dringendem Bedarf vereinbaren wir mit hilfesuchenden Mitgliedern auch eine Einzelberatung in unserem Büro oder - wenn möglich - eine Onlinehilfe über das kostenlose Fernwartungsprogramm TeamViewer.

Was wir anbieten können:

Hilfe für Einsteiger und Nutzer
In Form von Schulungen vor Ort (beim Anwender am eigenem Gerät, eins zu eins) oder in unseren Büroräumen in Grebenhain für max. eins zu drei mit eigenem Gerät.

Unterstützung
Unterstützung können wir unseren MItgliedern bieten bei:

  • Problemen in der Anwendung (zum Beispiel Fehlersuche in Hardware und Software)
  • Installation und Inbetriebnahme
  • Wartung (z.B. Software-Updates)
  • Vertiefung und/oder Vermittlung der zu Betrieb/Anwendung erforderlichen Kenntnisse (Training, Schulung)
  • Information und Beispiele zum Thema Sicherheit mit digitalen Medien

Weitere Veranstaltungsformate - auch in Verbindung mit Vereinen oder Gruppen - sind möglich. Unsere Helfergruppe erarbeitet dafür Themen, die für die  Mitgliederschaft oder für die Allgemeinheit wichtig sind
(Beispiele: Sicherheit für mein Smartphone, Onlinebanking, Nutzung von Virenschutzprogrammen ...).

Die Reparatur defekter Geräte oder der Einbau und Inbetriebnahme zusätzlicher Baugruppen zur Erweiterung der Gerätefunktionen werden nur unterstützend vermittelt.